Bunte Woche im Zentrum

13. - 17. Mai 2019

Unser Projekt KiZ (Kultur im Zentrum) bietet unseren Schülerinnen und Schülern aus dem Zentrum die Möglichkeit, versteckte Talente zu entdecken, auszuleben und während der bunten Woche vom 13. bis 17. Mai täglich in verschiedenen Darbietungen zu präsentieren.

 

Das Jahresmotto „bunterwegs“ ermöglichte ein vielfältiges und unterhaltsames Programm, welches auch dieses Jahr unsere Erwartungen übertroffen hat.

 

Die 5. & 6. Klassen präsentierten schwungvoll ihr musikalisches Repertoire mit der Band und begeisterten die Zuschauer voll und ganz. Die 3. & 4. Klassen entführten das Publikum mit kreativen und humorvollen Szenen in die Welt des Theaters. Auch die Gesänge und Tänze erfreuten alle und liessen die Zuschauer stürmisch applaudieren. Die Jüngsten unseres Schulhauses beindruckten mit schönen Liedern und akrobatischen Stabtänzen.

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für das grosse Engagement, die tollen Ideen und die unvergesslichen Erlebnisse. Ganz herzlichen Dank auch den vielen Zuschauern für ihren Besuch.


Anerkennungspreis für die Zentrumsschulhäuser

Vertreterinnen aus Zentrumsschulhäusern, Schulleitung, Stadtverwaltung und Kanton
(Foto: DVS/Heidi Hostettler)

Zum neunten Mal werden im Kanton Luzern Anerkennungspreise zur Förderung von innovativen und fortschrittlichen Volksschulen verliehen. Einen von vier Anerkennungs-preisen erhalten die Zentrumsschulhäuser Kriens für ihr Langzeitprojekt «KiZ - Kultur im Zentrum».

 

Am Freitag, 18.3.2019 reiste eine Delegation bestehend aus Lehrpersonen und Vertreter/innen von Schulleitung und Stadt Kriens ins Hotel Seeburg nach Luzern. Dort durften die Zentrumsschulhäuser den Anerkennungspreis der Dienstelle Volksschulbildung entgegennehmen.

In der Kategorie «Besondere Schulprojekte» wurde das im Jahr 2017 lancierte Projekt
«KiZ – Kultur im Zentrum» ausgezeichnet.

Die Jury schätzte den Fokus auf den musischen Fächern und sieht die Kultur als wichtiges Element für soziale Integration, was einen starken Bezug zu den aktuellen Herausfor-derungen der Schule hat.

Fotos: DVS/Heidi Hostettler, Marco Francioni)


Bunter Abend im Zentrum

Ein wirklich bunter Abend zum Schuljahresabschluss und als Rückblick auf das Projekt KiZ-Kultur im Zentrum.

        
Text: Christoph Bucher
Bunter Abend der Zentrumsschulhäuser

Vor einem Jahr sind die Zentrumsschulhäuser mit dem Projekt KiZ (Kultur im Zentrum) gestartet. Nun war die Zeit reif, die Früchte der Arbeit zu bestaunen.
An ihrem bunten Abend konnten die Lernenden vor der vollen Krauerhalle zeigen,
woran sie gearbeitet haben.

Fotos: Marcel Bucher - besten Dank!

Bitte beachten Sie betreffend Bildmaterial: Die Volksschule Kriens veröffentlicht nur Bilder von Schülerinnen/Schüler, deren Erziehungsberechtigten ihre Erlaubnis dazu gegeben haben. Bei einem grossen Anlass wie diesem bunten Abend kann es trotz sorgfältiger Bearbeitung vorkommen, dass gerade bei Gruppenaufnahmen ein Kind sichtbar ist, das nicht abgebildet sein dürfte. Falls Sie dies feststellen und ein Bild entfernen lassen möchten, melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrperson. Danke!

In den vergangenen Wochen wurde noch intensiv geprobt. Der anstehende bunte Abend löste bei allen Beteiligten noch einmal einen richtigen Motivationsschub aus, so dass Fortschritte erzielt werden konnten, mit denen die Lehrpersonen nicht gerechnet hatten.

Das Programm enthielt für jeden Geschmack etwas. Die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden zuerst von allen Kindergarten- und Unterstufenkindern begrüsst und mit Chor- und Instrumentalmusik verwöhnt. Zu lateinamerikanischen Klängen wurde getanzt, was das Zeug hielt, so dass anschliessend gleich ein Roboteralarm im Theaterlabor losging.

Ein rassiges Tanzmedley von den Erstklässlerinnen und Erstklässlern gab es anschliessend zu bestaunen und darauf entwischten gruselige Küchenmonster. Eine Zirkusdirektorin übernahm nachfolgend das Mikrofon und kündigte Artisten an. Nach der bunten Zirkusshow hatte die Keyboardgruppe ihren Auftritt und meisterte diesen hervorragend.

Und dann fiel der Vorhang und zum Vorschein kam eine rund 60-köpfige Band. "We will rock" war das Motto und auch ein Hippie-Bus schaute noch vorbei. Der künstlerische Schlusspunkt setzte der Gesamtchor - bestehend aus sämtlichen Lernenden, die den Kanon "Kids for KiZ" zum Besten gaben.

Der endgültige Schlusspunkt waren 300 Luftballone, die dem Himmel entgegen flogen, was auch ein bisschen das erste Projektjahr symbolisiert – es verging wie im Flug.

 

Siehe auch: https://www.volksschule-kriens.ch/aktuelles/news.page/459/news/5049

 


Projekt KiZ - Fotos zum Besuchstag vom 5. März 2018:

Foto: Marcel Bucher


Jahresprogramm 2017/18

 

Download
KiZ Jahresprogramm 2017_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 472.6 KB


Wieder ein Geburtstag im "Zentrum"?

Nicht die Zentrumsschulhäuser feiern diesmal Geburtstag, sondern das Projekt "KiZ" (Kultur im Zentrum)

 

Kultur im Zentrum

 

Schon wieder wurde in den Zentrumsschulhäusern ein Geburtstagsfest gefeiert. Dieses Mal war es aber nicht ein so hoher Geburtstag wie das 150-jährige Bestehen des Dorfschulhauses. Vor genau 85 Tagen – also zu Beginn des Schuljahrs – haben die Zentrumsschulhäuser mit einem kulturellen Projekt gestartet und dies wurde in kleinem Rahmen gefeiert. Die anwesenden Gäste, Gemeinderätin Judith Luthiger-Senn, Rektor Markus Buholzer, Prorektorin Annemarie Zumstein und Musikschulrektor Ursin Villiger, kamen an der Feier bereits in den Genuss einer ersten Kostprobe des Projekts.

An KiZ (Kultur im Zentrum) sind sämtliche Lernenden aller Altersstufen beteiligt und arbeiten wöchentlich an vielfältigen Aktivitäten in den Bereichen Theater, Tanz und Musik mit Chor und Instrumentalspiel. „Bunterwegs“ ist dabei das Jahresmotto. Beim festlichen Anlass wurde zudem das Projektlogo, inspiriert von Zeichnungen von Schüler- und Schülerinnen, enthüllt. Im Frühling 2018 freut sich das ganze Team und die Lernenden darauf die Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher zu öffnen!

Foto: Marco Francioni


Start KiZ mit Kindern der Schulhäuser Grossfeld und Dorf

1. Schultag im neuen Schuljahr, 21. August 2017

Foto: Marco Francioni


 

Unser "bunterwegs Lied" zum Mitsingen:

Download
bunterwegs
bunterwegs Lied (Noten).pdf
Adobe Acrobat Dokument 501.5 KB